8. und letzter Spieltag – 1.Mannschaft

Der letzte Spieltag in der Bezirksoberliga war für unsere erste Mannschaft wie ein Spiegelbild der ganzen Saison. Stark begonnen gegen Meister Geldersheim (740-713), Rottendorf (757-753). Dann etwas nachgelassen gegen Großlangheim (725-604) und vor der Pause dann eine vollkommen unnötige aber völlig verdiente Niederlage gegen den Absteiger Mainfranken Bamberg (707-731). Unnötig, da nach drei erfolgreichen Spielen der nötige Ehrgeiz, die Konzentration und vor allem die richtige Einstellung fehlten, um dem Gegner den Schneid abzukaufen. Auch nach der Pause fehlte die Entschlossenheit, dem Vorletzten Fortuna Kitzingen die Stirn zu bieten. Trotz etlichen Gelegenheiten wurde das Spiel nicht zu unseren Gunsten entschieden und so verlor man am Ende verdient (688-726). Auch gegen Bowlinghaus Bamberg das gleiche Spiel mit einem ähnlichen Ergebnis (699-713). Das letzte Spiel wurde aufgrund eines Bahndefekts im 4. Frane unterbrochen und auf einer anderen Doppelbahn nach ca. 30 minütiger Pause fortgesetzt. Zumindest der Wille war ersichtlich, das letzte Spiel der Saison erfolgreich zu beenden, und dank des Gegners gelang dieses Vorhaben auch (694-674). Der zweite Platz wurde damit zementiert, mehr war in dieser Saison allerdings nicht möglich, dafür war Meister Geldersheim zu stark. In welcher Liga unser Team nächste Saison an den Start geht, bleibt allerdings offen. Der Verband scheint eine Ligareform durchführen zu wollen, bei der uns auch ein Aufstieg in die Landesliga passieren könnte. Andy sicherte sich am letzten Spieltag zum dritten Mal in dieser Saison die höchste Serie und schaffte mit dem letzten Spiel auch noch den Sprung auf den ersten Platz in der Gesamtschnittliste und wurde somit bester Spieler der Bezirksoberligasaison. Im Sommer warten genügend Hausaufgaben, damit die kommende Saison eine bessere wird mit stabileren Ergebnissen.     

Einzelergebnisse: Andreas Pfaff 1.405 Pins (Schnitt 200), Eddie Anderson 1.273 (182), Horst Maack 1.184 (169) und Jürgen Vierheilig 1.148 (164)