Perfektes Spiel aber wenig Punkte

Am 9.Februar 2020 wurde beim 1.Bowling-Club Veitshöchheim „Geschichte“ geschrieben. Zum ersten Mal in knapp 48 Jahren schaffte ein Spieler ein perfektes Spiel in einem offiziellem Ligaspiel. In Rottendorf im zweiten Spiel gegen Flying Pins Erlangen glückte dies Andy. Dies war auch für das Team wichtig, da das Match nur mit 19 Pins Vorsprung gewonnen wurde. Leider war es auch das einzige Spiel des Tages das gewonnen wurde. Gegen Würzburg verlor man etwas unglücklich mit 811:815. In der Tabelle schmolz der Abstand auf den letzten Platz auf 5 Punkte vor dem letzten Spieltag in Schweinfurt (29. März).

Ergebnisse